Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

DoDSc Kolloquium

Das DoDSc Kolloquium ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe des DoDSc. Es bietet eine Plattform für die interne Vernetzung der beteiligten Wissenschaftler.

Das aktuelle Format sieht jeweils 3-5 fachliche Kurzvorträge vor, in denen aktuelle Forschungsarbeiten, Projekte und Problemstellungen verschiedener Bereiche vorgestellt werden. Im Anschluss rundet eine offene Diskussions- und Fragerunde das Programm ab. Dadurch sollen die beteiligten Wissenschaftler miteinander ins Gespräch kommen und Hauptforschungsfelder für die zukünftige Zusammenarbeit identifizieren.

Mittelfristig verfolgen wir das Ziel, im interdisziplinären Zusammenschluss Synergien zu nutzen, gemeinsam Verbundprojekte einzuwerben und gemeinsam zu forschen.

Die Termine werden nach Möglichkeit in die Seminarreihen des SFB 876 (Donnerstags 16-18 Uhr) oder des SFB 823 (Dienstags 16-18 Uhr) eingebunden. Die nächsten Termine sowie Aufrufe zur Einreichung von Beiträgen werden an dieser Stelle veröffentlicht und über den DoDSc E-Mail Verteiler angekündigt. Letzterer kann durch eine formlose Mail an unsere Kontakt E-Mail-Adresse (s. rechts) abonniert werden.

 


Aktuelle Ankündigung

TBA

 


Archiv

Das dreizehnte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Mittwoch, 22. Juni 2022, 16:30 bis 18:00 Uhr,
hybrid in Seminarraum OH4a CP-E0-139 sowie in Zoom.

Dieses Data Science Kolloquium drehte sich rund um datenwissenschaftliche Beiträge und Fragestellungen in der Chemie, chemischen Biologie sowie im Bio- und Chemieingenieurwesen.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and Introduction Dortmund Data Science Center
1 Andreas Brunschweiger DNA-encoded libraries: data science meets chemistry Fakultät CCB
2 Stefan M. Kast,
Christian Chodun
Machine learning in chemistry - overview and example application Fakultät CCB
3

Norbert Kockmann
(Laura Neuendorf,
Jonas Oeing,
Robin Dinter)

Data-Driven Laboratory - Lab Automation, Software Prototyping, and AI Modelling Fakultät BCI

 


 

Das zwölfte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 5. Mai 2022, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

Dieses Data Literacy Special drehte sich rund um das Projekt DaCoNet der TU Dortmund und um weitere Data Literacy Aktivitäten.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Begrüßung Dortmund Data Science Center
1 Henrike Weinert Data Literacy an der TU-Dortmund - aktuelles aus dem DaCoNet-Projekt Dortmund Data Science Center
2 Moritz Kohls Data Literacy an der Fernuniversität Hagen Fernuniversität Hagen
3 Christina Elmer Datenjournalismus als interdisziplinäre Herausforderung für Studierende und Lehrende Institut für Journalistik

 


 

Das elfte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Dienstag, 11. Januar 2022, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

In diesem Data Science Kolloquium wurden ausgewählte Arbeiten aus der theoretischen Informatik und Algorithmik, der Raumplanung sowie aus verschiedenen Bereichen der experimentellen Physik vorgestellt.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and Introduction Dortmund Data Science Center
1 Amin Coja-Oghlan Group testing Informatik
2 Kevin Buchin Geometric Algorithms for Movement Analysis Informatik
3 René Westerholt Spatial amplifier filtering for analysing geosocial media data Raumplanung
4 Florian Mentzel Dose computation for radiotherapy with deep learning Physik
5 Maximilian Nöthe Event Reconstruction for the Cherenkov Telescope Array​ Physik

 


 

Das zehnte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Dienstag, 30. November 2021, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

In diesem Data Science Kolloquium wurden ausgewählte Arbeiten zum Thema "Neuronale Netze" vorgestellt. Abgerundet wurde das Programm durch Anwendungsbereiche in der Logistik, in denen neuronale Netze, aber auch alternative statistische Methoden zum Einsatz kommen.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and Introduction Dortmund Data Science Center
1 Matthias Fey Auto-Scaling Graph Neural Networks Informatik
2 Patrick Kurzeja Utilizing sufficient information for ANN predictions in mechanics based on the idea of Rao-Blackwellization Mechanik (Maschinenbau)
3 Simon Omlor Towards Optimal Bounds on the Width of Neural Networks Informatik / Statistik
4 Christopher Reining Attribute-based recognition of human activities in industrial facilities using body-worn sensors Logistik (Maschinenbau)
5 Michael Kirchhof pRSL: Interpretable Multi-label Stacking by Learning Probabilistic Rules​ Statistik

 


 

Das neunte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Dienstag, 26. Oktober 2021, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

Dieses Data Literacy Special drehte sich rund um das Projekt DaCoNet der TU Dortmund und um weitere Data Literacy Aktivitäten.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Begrüßung Dortmund Data Science Center
1 Henrike Weinert DaCoNet - Data Literacy an der TU-Dortmund Dortmund Data Science Center
2 Lisa Middelanis Critical Digital Literacies and Computational Thinking for the EFL Classroom DoKoLL – K4D
3 Hendrik Krone Künstliche Intelligenz und Data Science im Informatikunterricht Informatik
4 Emmanuel Müller Elements of Machine Learning - Education in School, University, and Industry Informatik
5 René Westerholt What is Special About Spatial Data? Raumplanung

 


 

Das achte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 17. Juni 2021, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and Introduction Dortmund Data Science Center
1 Stefan Turek LiDo4 - Ein zentrales Werkzeug für Simulations- und Datenwissenschaften an der TU Dortmund DoWiR & DoDSc
2 Thomas Liebig p-adic Coding and Computations Informatik (KI)
3 Tim Ruhe Uncertainty Now! - A Data Driven Analysis of Coping Strategies in the COVID-19 Pandemic Experimentelle Physik
4 Igor Vatolkin Multi-Modal Music Genre Recognition Informatik
5 Zeyu Ding Variable Importance Measures for Functional Gradient Descent Boosting Algorithm Statistik

 


 

Das siebte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 27. Mai 2021, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

In diesem Special zum Thema Data Science in den Sozialwissenschaften setzten wir einen Schwerpunkt auf die Schnittmenge zwischen verschiedenen Bereichen der Sozialwissenschaften und den Datenwissenschaften.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and Introduction Dortmund Data Science Center
1 Philipp Doebler Data Science + Social Sciences = Social Data Science? Statistik - Statistische Methoden in den Sozialwissenschaften
2 Martina Brandt Bringing data science to sociology: Analytical challenges from research on ageing Sozialwissenschaften - Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften
3 Jörg-Tobias Kuhn Learning progress assessment in mathematics: Psychometric properties and relation to summative predictors of mathematical skills Rehabilitationswissenschaften - Methoden der empirischen Bildungsforschung
4 Jeffrey DeVries & Fani Lauermann Gendered Career Choices in Adolescence and their Links to Academic Outcomes: A Longitudinal Examination of Career Choices using NEPS data Institut für Schulentwicklungs-forschung (IFS) - Empirische Bildungsforschung
5 Philipp Doebler Interactions of Scores Derived from Two Groups of Variables: An Interpretable Approach Statistik - Statistische Methoden in den Sozialwissenschaften

 


 

Das sechste Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 25. März 2021, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

Dieses Data Literacy Special drehte sich rund um das Projekt DaCoNet der TU Dortmund und um weitere Data Literacy Aktivitäten.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Begrüßung Dortmund Data Science Center
1 Henrike Weinert DaCoNet - Data Literacy an der TU-Dortmund Dortmund Data Science Center
2 Karsten Lübke Causality for Data Literacy FOM
3 Christina Kläre DataCampus UDE Universität Duisburg-Essen
4 Karsten Lensing Data Literacy in der Technikdidaktik TU Dortmund, Ingenieurdidaktik
5 Paul Czodrowski Datenkompetenz in der Chemie und Chemischen Biologie TU Dortmund, CCB

 


 

Das fünfte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 26. November 2020, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and introduction Dortmund Data Science Center
1 Emmanuel Müller Trustworthy Machine Learning: Methods, Systems, and Education Informatik
2 Nadine Ott & Jan Aust Time Series Analytics - Practice and Research Data Mining Cup Sieger, Statistik/Informatik
3 Henrik Müller Mining for Uncertainty: finding economic trends in large newspaper corpora Institut für Journalistik
4 Erich Schubert Angle-Based Intrinsic Dimensionality Informatik/Statistik
5 Paul Bürkner brms: An R Interface for Flexible Bayesian Multilevel Modeling using Stan Statistik, Universität Stuttgart
6 Burim Ramosaj A theoretical analysis of Random Forest Models for imputation, prediction and variable selection Statistik

 


 

Das vierte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 05. November 2020, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

Dieses Data Literacy Special drehte sich rund um das Data Literacy Projekt DaCoNet der TU Dortmund.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Begrüßung Dortmund Data Science Center
1 Henrike Weinert DaCoNet - Data Competence Network Dortmund Data Science Center
2 Henrik Müller Was Journalismus mit Daten zu tun hat Institut für Journalistik
3 Sebastian Jeworutzki & Michael Weckop Data.Literacy@RUB Ruhr Universität Bochum
4 Jens Teubner NA Informatik
5 Franca Bluhm &
Joshua Bauckloh
Warum Data Literacy eine Grundkompetenz für alle ist Techlabs Dortmund
6 Philip Zweihoff Datengetriebene Geschäftsmodelle im Transfer Centrum für Entrepreneurship & Transfer

 


 

Am Donnerstag, 29. Oktober 2020, um 16:15-17:45 Uhr, online via Zoom

hielt David Rügamer von der LMU München als Gast des DoDSc Kolloquiums und des SFB 876 Topical Seminars einen Vortrag über das Thema "Semi-Structured Deep Distributional Regression".

 


 

Das dritte Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Dienstag, 16. Juni 2020, 16:15 bis 17:45 Uhr, online via Zoom.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Alexander Munteanu Welcome and introduction Dortmund Data Science Center
1 Tim Janus Surrogate-assisted Global Optimization of Chemical Process Flowsheets BCI
2 Sven Rahmann Resource-Frugal Analysis of whole Genoms Genome Informatics (Uni Duisburg-Essen + TUDo)
3 Kirsten Schorning Optimal design of experiments and its potential application to high-dimensional data Statistik
4 Andreas Groll New Methods for Statistical Learning Statistik
5 Leo Geppert Analysis of Very Large Data Sets: Frequentist and Bayesian Approaches Statistik

 


 

Das zweite Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Dienstag, 01. Oktober 2019, 16:15 bis 17:45 Uhr,
im Mathematikgebäude, Hörsaal E28, Vogelpothsweg 87, Campus Nord, TU Dortmund.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Katja Ickstadt & Alexander Munteanu Welcome and introduction Dortmund Data Science Center
1 Johannes Erdmann Reconstructing top quarks with deep learning at the Large Hadron Collider Experimentelle Physik
2 Thomas Jaitner & Marcus Schmidt Big Data in Sport and Movement Science – Challenges and Opportunities Sportwissenschaften
3 Johannes Weyer & Fabian Adelt Simulation of the governance of complex systems (SimCo) - Modelling transitions in transportation Techniksoziologie
4 Alexander Gerharz Decoding the Blackbox: Interpretable Machine Learning Statistik
5 Jakob Richter & Michel Lang Machine Learning in R Statistik
6 Alexander Munteanu Data- and dimensionality reduction for large scale statistical data analysis Informatik/Statistik
7 Dennis Rohde Extending a Novel Approach for Clustering Time-Series Informatik (Theorie/ML)
8 Florian Kurpicz Distributed Text Index Construction Informatik (Algorithm Engineering)
9 Johannes Köster Reproducible data analysis with Snakemake Bioinformatik
10 Andreas Brunschweiger Covering (encoded) Chemical Space? Chemie, Chemische Biologie & MPG

 


 

Das erste Kolloquium des Dortmund Data Science Centers fand statt

am Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:15 bis 17:45 Uhr,
im Hörsaal E23, Otto-Hahn-Str. 14, Campus Nord, TU Dortmund.

 

Vorträge

Nr. Name Vortragstitel Bereich
0 Katja Ickstadt & Alexander Munteanu Begrüßung/Moderation Dortmund Data Science Center
1 Nico Piatkowski Probabilistic graphical models Informatik (KI)
2 Maryam Tavakol Bandit models for recommendations Informatik (KI)
3 Matthias Rottmann Safety and security in deep neural networks Angewandte Informatik Wuppertal
4 Götz Uhrig Electronic and nuclear spins in driven quantum dots: Paradigm for non-equilibrium states Physik T1
5 Markus Geveler Lernt es noch oder simuliert es schon? Über Ansätze zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz für die Lösung von Partiellen Differentialgleichungen in der Strömungssimulation Angewandte Mathematik und Numerik
6 Maximiliane Wilkesmann Zwischen Kooperation und Konkurrenz. Auswirkungen der Digitalisierung im Bereich wissensintensiver Arbeit Soziologie
7 Marcel Altendeitering Data Quality in Big Data Environments Fraunhofer ISST
8 Jacqueline Schmitt Data Mining in Sensordaten automatisierter Prozesse Aktuelle Forschung und Anwendungen Maschinenbau/Institut für Produktionssysteme
9 Julia Jasper Data science challenges in computational chemistry Chemie, Chemische Biologie
10 Paul Czodrowski Mensch, Maschine, Moleküle: Von der Bilderkennung zur Wirkstoffforschung Chemie, Chemische Biologie
11 Marco Potowski Wirkstoffsuche mit DNA-kodierten Molekülbibliotheken - von der Romantik zur Ratio Chemie, Chemische Biologie


Nebeninhalt

Vorstand

Geschäftsführung

Kontakt

Dokumente